Viele Male bereits wurde ich immer und immer wieder aufgefordert, die Metloef Entstehungsgeschichte zu erzählen. Leider, wie das nun mal so ist, verursachen viele Geschichten zum Ursprung dieses Laboratorium bei mir eher ein müdes Lächeln. Obwohl einige Elemente dieser Geschichten durchaus einen Funken Wahrheit beinhalten, hat all dies nichts mit eingeölten, angemalten, in Glanzleder gehüllten Tänzern zu tun.
Hier die einzig wahre Geschichte:

Vor gar nicht mal so langer Zeit, während eines Irland-Trips, besuchten ein Freund und ich ein Festival. Da war die Hölle los! Schon bald fanden wir uns an einer Imbissstand wieder, wo wir den Fressbudenbesitzern auf Gedeih und Verderb ausgeliefert waren. Unsere Fritten genießend, an die Wand lehnend, gerieten wir zwischen die Fronten zweier sich rivalisierender Fußball Teams. Um die Ehre meiner heißgeliebten deutschen Lieblingsmannschaft nach einer unverschämten Beleidigung zu retten, stürzte ich mich aufgebracht ins Getümmel und wurde sogleich mit roher Polizeigewalt zu Boden geknüppelt.

Als ich in Polizeigewahrsam endlich wieder zu mir kam, ging der Hohn und Spott erbarmungslos weiter, mit Unterschied, dass ich diesmal jedoch ich in Gälisch gedemütigt wurde. Mein Gälisch, wie Sie wissen müssen, ist ungefähr so gut wie mein Urdu, und das einzige Wort, dass ich trotz meines Schädelbrummens heraushören konnte, war das Wort "Metloef".

Mein Schädel hämmerte für 3 volle Tage, und da dies wie gesagt das einzige mir vertraute gälische Wort ist, wurden dieser Rhythmus und "Metloef" eins. Man könnte also sagen, dass all dies den Ursprung in Schlagstöcken und der Gefängnissprache nahm.

Heutzutage ist Metloef auch gleichbedeutend mit einem zwischen Austin und San Antonio, Texas gelegenen Trommelbauerladen. Der Trommelbau ist zu gleichen Teilen zwischen Rob und Larry Forkner aufgeteilt. Die Qualitätskontrolle wird akribisch von unserem Colonel (von uns auch liebevoll "Mom" genannt) bewacht. Seien Sie versichert, wir können alle Probleme lösen!